Jean-Pierre Bonny

Präsident und Stifter
Portrait J.-P. Bonny

Jean-Pierre Bonny hat die Bonny Stiftung für die Freiheit gegründet. Jean-Pierre Bonny wurde 1960 in den Berner Stadtrat gewählt, er war auch im Gemeinderat Bremgarten bei Bern und im Berner Grossrat tätig. Im Jahr 1983 wurde Jean-Pierre Bonny in den Nationalrat gewählt und war dort unter anderem Präsident der Finanzkommission und der Sicherheitspolitischen Kommission. Jean-Pierre Bonny studierte Recht, arbeitete mehrere Jahre beim Schweizer Gewerbeverband und leitete 12 Jahre das Bundesamt für Industrie, Gewerbe und Arbeit und der Sicherheitspolitischen Kommission. Seit 1984 hat Jean-Pierre Bonny ein eigenes Büro als Wirtschaftskonsulent und amtete als Verwaltungsrat mehrerer Unternehmen (u.a. Galenica, APG, Ascom, Berna Biotech, Frutiger).

Dr. Beat Brechbühl

Vizepräsident
Portrait Beat Brechbühl

Beat Brechbühl studierte Rechtswissenschaft an den Universitäten von Bern (Dr.iur.) und Chicago (LL.M.), war als Assistent am Institut für Wirtschaftsrecht und bei Novartis Nutrition AG tätig und arbeitete als Junior Associate in einer US-Kanzlei, bevor er 1999 bei Kellerhals Carrard einstieg, zuerst als Mitarbeiter, ab 2003 als Partner, seit 2006 als Managing Partner der heute über 200 Berufsträger/innen umfassenden Kanzlei.

Beat Brechbühl wurde 1989 als jüngster Parlamentarier der Schweiz in den GGR und 1992 in den Gemeinderat von Muri gewählt (Sicherheit/öV) und ist heute Verwaltungsratspräsident des Flughafens Bern, des Schlittschuhclubs Bern (SCB), der AVAG Gruppe sowie als VR in weiteren Unternehmen tätig (u.a. Quickline Gruppe, Credit Suisse Entrepreneur Capital AG).

Gerold Bührer

Stiftungsrat

Gerold Bührer schloss 1972 sein Studium der Wirtschaftswissenschaften (lic. oec. publ.) an der Universität Zürich ab. Nach 17-jähriger Tätigkeit im Finanzbereich der Schweizerischen Bankgesellschaft als Mitglied der Direktion war er von 1991 bis 2000 Mitglied der Konzernleitung (Finanzen) der Georg Fischer AG. Seit 2001 ist er als selbständiger Wirtschaftsberater tätig. Von 2006 bis 2012 amtierte er als Präsident von economiesuisse. Gerold Bührer war von 1982 bis 1991 Mitglied des Grossen Rats des Kantons Schaffhausen und von 1991 bis 2007 Nationalrat. Er ist Mitglied in verschiedenen Verwaltungsräten (u.a. Georg Fischer, Swiss Life) und des European Advisory Council.

Etienne Jornod

Stiftungsrat
Portrait Etienne Jornod

Etienne Jornod absolvierte eine Lehre als Drogist, studierte Betriebswirtschaft an der HEC Université Lausanne (Lic. Oec.), und bildete sich in Stanford (USA) mit dem Senior Executive Program weiter.

Sein gesamter Karriereverlauf erfolgte bei der Galenica Gruppe. Unter seiner Führung als Exekutiver Verwaltungsratspräsident seit 1995, wuchs Galenica zu einer internationalen Gruppe, die im April 2017 den Namen Vifor Pharma Gruppe annahm, nachdem Galenica Santé (Apothekenkette und Dienstleistungen) an der Börse verkauft wurde (IPO) und den Namen Galenica AG wieder übernahm.

Etienne Jornod ist Exekutiver Verwaltungsratspräsident der Vifor Pharma Gruppe, Verwaltungsratspräsident der Neuen Zürcher Zeitung AG, Verwaltungsratspräsident des Joint Venture Vifor Fresenius Medical Care Renal Pharma und Ehrenpräsident von Galenica.

Revisionsstelle

Treuhand & Verwaltungs AG Bern